Ski Guide-„Oscars“ Ski Guide-„Oscars“
(Medianet, 08.03.2019)
Mit den Ski Guide Austria Awards 2019 wurden Jack Falkner, Hans Schenner und Franz Skuk ausgezeichnet. 
 
Beim Biertrinken ist
Österreich sehr stabil © photos.com Beim Biertrinken ist Österreich sehr stabil
(Medianet, 08.03.2019)
Land der Biertrinker: Der pro Kopf-Konsum von 106 Litern im Jahr steht für das europäische Spitzenfeld. Trendwende ist nicht in Sicht. 
 
Lakeside Economics III: Dieser See hat viel Potenzial Lakeside Economics III: Dieser See hat viel Potenzial
(Kurier, 15.02.2019)
„Der Neusiedler See spielt in einer eigenen Liga, so wie der Bodensee.“ Das sagt Stefan Höffinger und er muss es wissen 
 
Das ABC zur Spitzenklasse Das ABC zur Spitzenklasse
(Trend, 01-03/2019)
Trotz hoher Qualität von Fachkräften und Produkten und einiger guter Standortfaktoren schneidet Österreich in vielen Rankings schlecht ab. Das wäre nicht notwendig, wenn wir die letzten Meter auch noch schaffen. 
 
Start-up-Zentren Start-up-Zentren: Wien und Linz träumen von Paris und Berlin
(Kurier, 01.12.2018)
Internationale Liga. Österreichs größte Start-up-Hubs haben große Ziele, der Weg dorthin ist aber noch ein weiter. 
 
Luft nach oben Flughafen Wien hat Luft nach oben
(Kurier, 31.07.2018)
Der größte Flughafen Österreichs steigerte sich um sieben Plätze auf Rang 17, es wäre noch mehr drinnen. 
 
Airport Was sich Fluggäste wünschen
(Der Standard, 26.07.2018)
Passagiere schätzen an Fluglinien freundliches Personal genauso wie Beinfreiheit. Asiatische Airlines können das am besten. Ryanair ist in der Kundengunst abgeschlagen, die AUA wird für gutes Essen geschätzt. 
 
Airport Flughäfen suchen neue Umsätze
(Handelsblatt, 04.05.2018)
Die deutschen Airports müssen sich neu erfinden, um im Wettbewerb bestehen zu können. Die Idee in München: das Geschäft mit Innovationen. 
 
Austria Standort Österreich im Check
(Trend, 23.03.2018)
Die Regierung will den Wirtschaftsstandort Österreich attraktiver machen. Aber wo drückt der Schuh wirklich? Was muss verbessert werden? 
 
Ossiacher See Wirtschaftsfaktor See
(Kurier, 15.03.2018)
Kein Konzept. Österreichs Seen sind als Wirtschaftsstandorte unterentwickelt, nur in wenigen Fällen wird das vorhandene Potenzial genutzt. Der Hauptgrund dafür ist die mangelnde Zusammenarbeit. 
 
T3 Persp 11 Departure Concourse Flughafen Wien sucht den Glamourfaktor
(Der Standard, 11.03.2018)
Der Wettbewerb zwischen Flughäfen wird härter. Sie buhlen nicht nur um Flugreisende. Mit Gastronomie und Unterhaltung wollen sie auch andere Gäste locken - derstandard.at/2000075803884/Flughafen-Wien-sucht-den-GlamourfaktorDer Wettbewerb zwischen Flughäfen wird härter. Sie buhlen nicht nur um Flugreisende. Mit Gastronomie und Unterhaltung wollen sie auch andere Gäste locken - derstandard.at/2000075803884/Flughafen-Wien-sucht-den-GlamourfaktorDer Wettbewerb zwischen Flughäfen wird härter. Sie buhlen nicht nur um Flugreisende. Mit Gastronomie und Unterhaltung wollen sie auch andere Gäste locken.
 
hv home987x393 Airport City Wien bekommt Flügel
(Trend, 09.03.2018)
Der Paketdienstleister DHL baut am Flughafen Wien ein neues Logistikzentrum. Für den Airport ein Puzzlestein in der Immobilienstrategie und ein wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg in die europäische Airport-Topliga.
 
hoeffinger airport cities Airport Cities ante portas
(09.03.2018)
Aviation: Der intensivierte Wettbewerb zwischen Flughäfen treibt die Entwicklung voran – Erschließung neuer Geschäfte als Strategie.
 
Wiener Containerhafen Land am Strome
(Kurier, 09.11.2017)
Europas Häfen arbeiten an einer radikalen Neuausrichtung, um konkurrenzfähig zu bleiben. Die Häfen Linz und Wien folgen dem Beispiel.
 
WeinverkostungDown Under
On Tuesday, 14th November 2017, Hoeffinger Solutions invited valued business partners and colleagues to a journey into the realm of the great wines of Australia. Valued guests included the Australian Ambassador in Vienna – His Excellency Mr. Brendon Hammer – and the Austrian Trade Commissioner in Sidney, Mr. Karl Hartleb.
 
– APA/G. FALLY Staatsbeteiligungen entziehen sich oft jeglicher Logik. Die Begründung lautet meist: „Historisch gewachsen.“
(Die Presse, 10.11.2017)
Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) erzählt gerne die Schnurre vom Fiaker im Schloss Schönbrunn. Der fährt im Schloss des Wirtschaftsministeriums los, durchquert dann den zum Landwirtschaftsministerium ressortierenden Schlosspark und landet schließlich im Tiergarten, der wieder zu den Agenden des Wirtschaftsministers zählt. Die Republik Österreich hat insgesamt 108 Unternehmensbeteiligungen, stellte jüngst der Rechnungshof fest. Und da sind Museen, Theater, Universitäten oder eben Schlösser gar nicht ... 
 
Business Park Europlaza
 
Entschleunigt zur Arbeit 
(Die Presse, 11.11.2014)
Eine gute Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz ist für einen Standort essenziell. Aber auch eine Fahrradinfrastruktur wird zunehmend wichtiger, sagt Stefan Höffinger. mehr